Wappen
Web Design
Schriftzug ASG1

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

folgende Beschlüsse wurden auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung gefasst und gelten mit sofortiger Wirkung:

Ableistung von Arbeitsstunden

 Für das laufende Jahr 2017

Drei Stunden a 10,- €, zu zahlen bis 30. April, ableistbar ab sofort.Wurden die Stunden abgeleistet, werden die 30 € wieder gutgeschrieben, oder  können für das nächste Jahr stehenbleiben.

 Stunden ab 2018

Drei Stunden a 10,- €, zu zahlen bis 31. Januar des entsprechenden Jahres, Stunden sind ableistbar über das gesamte Jahr.

Wurden die Stunden abgeleistet, werden die 30 € wieder gutgeschrieben, oder können für das nächste Jahr stehenbleiben.

Die Schießstandaufsicht  durchführenden Schützen sind von der Zahlungspflicht befreit!!

Flatrate

Für das Jahr 2017 besteht die Möglichkeit für „Vielschießer“ bis zum 31. Mai    einen Mindestbetrag von 50,- € einzuzahlen, um ab dem 1. Juli von den Standgebühren für unserem Schießstand befreit zu sein.

 Ab dem Jahr 2018 besteht die Möglichkeit für „Vielschießer“ bis zum 31. Januar   des jeweiligen Jahres einen Mindestbetrag von 100,- € einzuzahlen, um von den Standgebühren auf unserem Schießstand für das entsprechende Jahr befreit zu sein.

Wer diese Möglichkeit nutzt, erhält nach Nachweis der Einzahlung von OSM Christiane Linde einen Vermerk in sein Schießbuch!!

Wer einen höheren Betrag einzahlt, kann ab einem Betrag von 60,- € / 2017 bzw.

120,- € / ab 2018 eine Spendenquittung erhalten!!

 

 

Schießen mit Luftgewehr / Luftpistole

Ab sofort besteht für alle Schützen 1 Woche pro Monat die Möglichkeit zum Schießen mit Luftdruckwaffen.

Die Termine sind zu finden unter Jahresplan ASG auf unserer Homepage oder per Aushang im Schützenhaus.

 

 

Der Vorstand

[Home] [Aktuelles] [Beschlüsse] [Der Verein] [Schießstand] [Wettkämpfe] [Vereinsleben] [Schützenfest] [Bildergalerie] [Impressum] [Links]
Wappen